English


Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme mit einem Sachverständigen in
Deutschland
Österreich
Schweiz
  Infos zu den Sachverständigen:
Auswahlkriterien
Arbeitsweise
Video
  ohne-elektrosmog-wohnen.de
Sendeanlagen an Ihrem Wohnort
Häufig gestellte Fragen
Presse-Download
Über uns
Impressum
Home

Dr. Moldan präsentiert im RheinMainTv Lösungen zur Reduzierung von Elektrosmog

Dr. Moldan gehört zu Deutschlands renommiertesten Fachleuten in Sachen Elektrosmog.
Seine Vorträge sind gespickt mit Fachwissen aber überzeugen durch seine anschauliche Darstellung der teilweise komplexen Zusammenhänge.
In dieser Sendung präsentiert Dr. Moldan Lösungen zur Reduzierung von Elektrosmog.

Folgende Videos stehen in wmv-Format zum Download zur Verfügung.

1. Videodownload: Demonstration der Produkte für den Schutz vor hochfrequenzer Strahlung

hohe Auflösung (DSL)
Schutz vor hochfrequentem Elektrosmog (Video wmv-Format)
niedrige Auflösung (ISDN / Modem)
Schutz vor hochfrequentem Elektrosmog (Video wmv-Format)

2. Videodownload komplette Sendung inclusiv Produkte zum Schutz vor Hochfrequenz

hohe Auflösung (DSL)
Sendung und Schutz vor hochfrequentem Elektrosmog
niedrige Auflösung (ISDN / Modem)
Sendung und Schutz vor hochfrequentem Elektrosmog

Technische Voraussetzungen: WindowsMedia Player z.B. auf Windows XP

Lehnen Sie sich zurück, schalten Sie die Boxen ein und die Vorstellung kann beginnen.

Hintergrund-Information zur Sendung

Gymnasium statt Sonderschule

Familie Bücher aus Haibach bei Aschaffenburg wurde krank und aktiv, nachdem ein T-Mobile D 1-Sender in etwa 60 m Entfernung in Betrieb ging. Bei den Eltern und beiden Kindern: Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Kreislaufprobleme, Ohrenrauschen.
Beim Sohn Tobias zudem Sehstörung, Schwindel, Hyperaktivität, depressive Stimmung, Allergien, Schulprobleme; ihn traf es am schlimmsten. Ärzte verordneten Ritalin.
Tobias sollte in die Sonderschule. Die Messung der hochfrequenten Strahlungsdichten im Dachgeschoss-Kinderzimmer ergab 20.000 µW/m2.
Die Büchers schirmten die dem Sender zugewandte Hausfront mit speziellen Drahtgeweben, Tapeten und Textilien, die Fenster mit Gardinen und alle Schlafbereiche zusätzlich mit einem moskitonetzartigen Stoff aus Silberfäden rundum ab, kamen so auf 0,1 µW/m2, gut 99,999 % bzw. um den Faktor 100.000 weniger.
Danach geht es allen besser, der zehnjährige Tobias wechselt die Schule, aber nicht zur Sonderschule, vielmehr als Klassenbester ins Gymnasium. Der Fall Bücher geht vor den Bayerischen Landtag, treibt die Diskussion um die viel zu hohen deutschen Grenzwert erneut an.

Auszug aus dem Buch
"Stress durch Strom und Strahlung" von Wolfgang Maes,
5. Auflage 2005, Seite 307; ISBN 3-923531-25-7





Ihr Sachverständiger lässt Sie während der laufenden Arbeiten und Umsetzung der Reduzierungsmaßnahmen nicht im Regen stehen. Er begleitet Sie auf Ihren Wunsch hin bis zur fertigen Lösung.

Die Sachverständigen freuen sich auf Ihre Anfrage!

Wir haben häufig gestellte Fragen aus dem Alltag zusammengetragen und von Fachleuten beantworten lassen.

Häufig gestellte Fragen
Alle Schutzlösungen auf einen Blick


 
   
 
   
 
   

   

Seite empfehlen | Seite drucken  

123 - Bookmark