English


Suchen Sie professionelle Hilfe?
E-Smog Sachverständige und Beratung
Alle Produkte im Überblick
  So schützen Sie sich gegen hochfrequente Strahlung
Boden
Außenwand
Fenster
Türen
Decke
Dach
Raum
  So schützen Sie sich gegen niederfrequente Strahlung
Elektroinstallation
Wand
  ohne-elektrosmog-wohnen.de
Sendeanlagen an Ihrem Wohnort
Häufig gestellte Fragen
Presse-Download
Über uns
Impressum
Home

Boden

Über den Boden tritt normalerweise nur ein geringer Teil der hochfrequenten Strahlung ein. Anders verhält es sich jedoch, wenn in den darunter liegenden Wohnungen schnurlose Telefone nach dem DECT-Standard eingesetzt werden oder häufig und oft mobil telefoniert wird. Gelegentlich können auch noch weitere Hochfrequenzsender störenden Einfluss ausüben. Hier ist es sinnvoll, Abschirmmaßnahmen für den Bodenbereich einzuplanen.

Bei speziellen Gegebenheiten, wie z.B. Zimmer im Obergeschoss bei Holzbauweise oder der Verwendung von DECT-Telefonen u.ä. Strahlungsquellen durch den Untermieter, sollte der Boden bei den Abschirmmaßnahmen berücksichtigt werden. Es gibt unterschiedliche Baustoffe, die auf Grund ihres Materials oder ihrer Dicke schon eine natürliche Schutzwirkung gegen hochfrequente Strahlung bieten. Bei der Planung eines Neubaus sollte auch auf die spezifischen Eigenschaften der Baustoffe geachtet werden. Durch die richtige Wahl eines Baustoffs oder Kombinationen von kaum und hochdämpfenden Materialien ist es möglich, die Strahlenbelastung zu reduzieren. Mit der Anordnung zweier hochdämpfender Baustoffe hintereinander kann auch bei extremer Einstrahlung eine hohe Reduzierung erzielt werden.

Die Böden können aber auch zusätzlich durch den Einbau von hochfrequenzdämpfenden Schutzplatten oder einem speziellen Armierungsgewebe G-ES (Biologa) in ihrer Abschirmwirkung gegenüber Hochfrequenz deutlich verbessert werden.

Im Neubau oder bei der Renovierung können elektrische Wechselfelder durch die Erdung des Armierungsgewebes oder elektrisch leitfähiger Fußbodenkonstruktionen (Klebstoff und Bodenbelag) abgeleitet werden.

Mit diesen Maßnahmen können Sie gezielt einzelne Zimmer wie Schlaf- oder Kinderzimmer wirkungsvoll schützen. Gleiches gilt im gewerblichen und industriellen Bereich für sensible Räume wie Operationssäle oder Besprechungszimmer.




Wir bieten Ihnen eine Übersicht von kompetenten Lösungsanbietern zur Reduzierung von Elektrosmog in Ihrem Wohnbereich.

Die Produkte der Lösungsanbieter sind von anerkannten Instituten geprüft worden. Weitere Informationen über diese Produkte erhalten Sie direkt beim Hersteller.


Biologa GmbH
Hauptstraße 27
D- 72336 Balingen
Tel:.
Fax:
00 49 7433 955 7172
00 49 7433 955 6803
www.biologa-gmbh.com
info@biologa.de

Seit über 25 Jahren beschäftigt sich biologa mit der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Produkten zur Reduzierung von niederfrequenten elektrischen und magnetischen Feldern sowie hochfrequenter elektromagnetischer Wellen.

Hochwirksame Produkte gegen hochfrequente Strahlung von biologa sind :
Abschirmvlies, Abschirmfarbe, Armierungsgewebe




   

Seite empfehlen | Seite drucken  

123 - Bookmark